Taftgel.de Radio    Kleinkunst   Moderation    

Willkommen bei Taftgel.de
Dienstag, 12. Dezember 2017, 09:06 Uhr

RuhrKunstMuseen

Das Netzwerk RuhrKunstMuseen - anlässlich der Kulturhauptstadt RUHR.2010 gegründet - blickt auf ein gemeinsames Jahr zurück. Auch in Zukunft wird die erfolgreiche Zusammenarbeit, in Kooperation mit der Ruhr Tourismus GmbH, fortgeführt. Vertreter aus den Bereichen Kunst, Museen und Kulturpolitik wurden eingeladen, am Donnerstag, den 13. Januar 2011, über Bedeutung und Aufgaben einer Museumslandschaft in der Metropole Ruhr zu sprechen.

Das entstandene Netzwerk gilt es auch nachhaltig zu stärken und auszubauen. Dank der Fördermittel des Landeswettbewerbs Erlebnis.NRW haben die RuhrKunstMuseen diese Chance erhalten. Gemeinsam mit der Ruhr Tourismus GmbH und der RUHR.2010 GmbH als starke Partner verfolgen die RuhrKunstMuseen weiter das Ziel, die Netzwerk-Idee fest zu etablieren.

Im Rahmen des Wettbewerbs Erlebnis.NRW erhalten 20 Museen die sich vernetzt haben 1Millionen €. 60000 € tragen sie selbst.

Dagmar Mühlenfeld,,Oberbürgermeisterin der Stadt Mülheim a.d. Ruhr, bei ihrer Eröffnungsrede


Dr.Beate Reese, Direktorin Kunstmuseum Mülheim, in der Eröffnungsrede: Das Kunstmuseum Mülheim hat sich durch graphische Kunst und durch die Sammlung des Nobelpreisträgers für Chemie Dr. Karl Ziegler positioniert.


Diskussionsrunde
Meinungen aus der Diskussionsrunde:

Dr.Ingrid Stoppa-Sehlbach, Referatsleiterin Bildende Kunst und Museen Kulturministerium NRW:
Gebäude wurden für die Kultur hergerichtet z.B. das Dortmunder U. Große Unterstützung durch das Land gab es bei Ankäufen und Restaurierungen von Gemälden und Skulpturen. Kompetenzen können noch verbunden werden bei Ausschreibungen und Versicherungen zum Beispiel.


Nicolaus Schafhausen, Direktor Witte de With, Center for Contemporary Art, Rotterdam:
Rotterdam war 2001 Kulturhauptstadt und schon 4 Jahre später nicht mehr im Bewusstsein. In den Niederlanden wird bis 2013 in vier Jahresplänen gearbeitet. Was dann passiert weiß noch keiner. Warum werden Museen nicht auf manchen Feldern zentral gesteuert. So könnten mehr Fördergelder beantragt werden.

Jochen Gerz, Künstler, u.a. 2010 Projekt 2-3 Straßen:
Ihr fragt nach einer Stadt und bekommt eine Gegend im Ruhrgebiet. Wenn ich aus dem Zug springe ist überall Gegend. Wir suchen neue Eliten damit das Ruhrgebiet belebt wird. Die Begeisterung ist in den Köpfen. Das zeigt der Fußball Gemeinsame und originelle Angebote werden gebraucht.
Das Interview ist nach der Diskussion entstanden. Nebengeräusche sind daher zu hören. 


Prof.Dr. Scheytt, Geschäftsführer RUHR 2010:
Das Bewusstsein und die Qualität sind Zukunft für die Kultur an der Ruhr durch 2010 und drüber hinaus. 40 Millionen Euro standen der Ruhr 2010 zur Verfügung. In den nächsten 2 Jahren sind es ca. 4,8 Millionen. Jede Stadt hat ca. hundert Mitarbeiter um Touristen anzulocken. Jedes Museum hat nur Einen. Wir brauchen eine neue Identität als Gesamtmarkung.

Weitere Meinungen:

Die Notwendigkeit weitere Synergien zu schaffen ist schwierig, da die meisten Museen um ihre

Existenz kämpfen. Die Verwaltungen sind nackt. Weitere Einsparungen in dem Bereich sind nicht möglich.

Exzellentes Marketing muss auch international konzentriert werden.

Was andere Wildwuchs nennen, ist gewachsene Struktur.

Die RuhrKunstMuseen:
Kunstmuseum Bochum / Kunstsammlungen der Ruhr-Universität Bochum: Campusmuseum. Sammlung Moderne und Stiftung Situation Kunst / Josef Albers Museum Quadrat Bottrop / Museum Ostwall im Dortmunder U / Museum DKM, Duisburg / MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst, Duisburg / LehmbruckMuseum, Duisburg / Museum Folkwang, Essen / Kunstmuseum
Gelsenkirchen / Osthaus Museum Hagen / Emil Schumacher Museum Hagen / Gustav-Lübcke-Museum, Hamm / Flottmann-Hallen Herne / Städtische Galerie des Emschertal-Museums Herne / Skulpturenmuseum Glaskasten Marl / Kunstmuseum Mülheim a.d. Ruhr in der Alten Post / LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen / Kunsthalle Recklinghausen / Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna / Märkisches Museum Witten
 
Weitere Informationen zu den RuhrKunstMuseen finden Sie unter www.ruhrkunstmuseen.de


 

Collection Tour war eine der Aktionen.  Abholreisen und Fahrten zu den Museen im Gebiet Ruhr 2010. Mit  den beeindruckenden Schilderungen ,Sabine Falkenbachs, im Kunstmuseum Mülheim a.d. Ruhr.

http://ruhrkunstmuseen.ruhr2010.de

RuhrKunstMuseen | 0 Kommentar(e) | Neuen Account anlegen
Die folgenden Kommentare geben Meinungen von Lesern wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der Betreiber dieser Site. Die Betreiber behalten sich die Löschung von Kommentaren vor.